So misst du den Halsumfang Deines Hundes

Damit Du Deinem Hund das perfekte Halsband schenken kannst, musst Du natürlich wissen, ob er einen dicken Hals hat (das meinen wir wörtlich!). Keine Angst, selbst wenn Du noch ein ganz frischer Hundebesitzer bist: Das Messen des Halsumfanges ist einfach. Nur ein paar Kleinigkeiten solltest du beachten. Wir zeigen dir hier, wie’s geht:

Die Vorbereitung 📝

Fangen wir ganz vorne an und fragen uns: Was brauchst Du zum Messen? Zunächst natürlich einen Hund und ein Maßband :). Es ist hilfreich, wenn eine zweite Person dabei ist, dann musst Du nicht gleichzeitig Deinen Hund in ruhiger Position halten und das Maßband korrekt ablesen.

Vorbereitungs-Liste

  • Einen Hund 🙂
  • Idealerweise eine zweite Person
  • Ein Maßband
  • Eine Belohnung

Das Messen 📏

Erstens: Positionierung

Zunächst sollte sich Dein Hund setzen (Natürlich hast Du ihm vorbildlich “Sitz” beigebracht und er gehorcht Dir immer aufs Wort! 🙂 Sorge dafür, dass er beim Messen leicht nach oben schaut, zum Beispiel, indem eine zweite Person Blickkontakt mit ihm aufnimmt. Das Erleichtert das Anlegen und Ablesen.

Zweitens: Abmessung

Der Hund und Du sind in Position. Führe jetzt das Maßband so um den Hals, sodass es an der stärksten Stelle eng anliegt und lese die Länge des Halsumfanges ab. Das ist die Zahl, die du uns angeben musst, damit wir deinem Hund ein individuelles Halsband fertigen können. Bitte keine eigene Zugabe machen z.B. zwei Finger zwischen Maßband und Hals legen. Wenn Du bei uns ein Halsband anfertigen lässt, fügen wir die nötigen Längenzugaben für einen guten Sitz zu.

Je nach Persönlichkeit Deines Hundes kann ihm das Messen am Hals etwas unangenehm sein. Deswegen drittens:

Hundi belohnen 🐕‍🦺 🏉🐾❤️

Das hat er toll gemacht! Belohne Deine bessere Hälfte für seine Geduld. Ob Kuscheleinheit, Spielen oder Leckerli spielt dabei keine Rolle 🙂

Damit Du beim Kauf eines Hundehalsbandes alles richtig